Nur ein Reisecheckliste ... für Erfolg

Die Reisecheckliste für Erfolg - So geht man vor
Stell dir dich vor. Dich als Peron, die keinen Bock mehr hat, da weiter zu leben, wo sie es gerade tut. 
Und was erfolgreiche Menschen machen wenn sie unzufrieden mit etwas sind: sie ändern es. Und genau das machst auch du! Du gehst auf eine Reise, mit einer Vision, dir den schönsten Fleck der Erde als neues zuhause zu suchen. Aber wie fängst du an?
 
Wo willst du hin? – Mallorca, Thailand oder in die Eifel?
Wie sieht es dort aus? – Lieber Palmen oder Berge?
Und je nach deiner Entscheidung: Wie kommst du dorthin? – Dein Auto tanken oder den Flieger buchen?
Was musst du auf deine Reise mitnehmen? – Flip-Flops oder Stiefel?
 
Dies nennt sich Vorbereitung. Ohne die korrekte Bearbeitung dieser Punkte wirst du wahrscheinlich weder am Ziel ankommen, es dort schön finden, oder dort länger bleiben können. Du musst diese Entscheidungen treffen!
 
 
Genau so sieht es in deinem Leben aus. Vielleicht bist du unzufrieden mit deinem Zustand. Und eines Tages wachst du mit einem Traum auf… aber nicht mit einem Traum-Traum, sondern mit einem Traum-Ziel, einer Vision, einem Wunsch nach besserem.
 
Und das ist der Moment, an dem du deine Reise Checkliste wieder auspacken solltest.
Denn was wäre wenn du es nicht tätest? Du würdest einfach „irgendwo“ ankommen. Es wäre dem Zufall überlassen. – Und wenn es um mein Leben geht, würde ich so wenig Verantwortung wie möglich an den Zufall abgeben.
Deshalb frage dich:
Wo willst du wirklich hin?
Wie soll es dort sein?
Wie kommst du dorthin?
Was solltest du dorthin mitnehmen?
 

Wo willst du wirklich hin?

Das ist dein Ziel – was ist es? Möchtest du dich Finanziell oder in deinen Beziehungen verbessern?
Möchtest du das wirklich und in welchem ausmaß möchtest du es?
Oder mit anderen Worten: viele Menschen sagen sie möchten Millionär sein – das ist ein von der Gesellschaft hoch angesehenes  Ziel – aber ist das wirklich was du willst, oder möchtest du einfach nur mehr Geld um glücklich und frei leben zu können?
Das ist die Frage die du wirklich mit hundert prozentiger Sicherheit beantworten musst, denn alles weitere würde dich in die falsche Richtung leiten. 
Was ist dein Ziel?
 

Wie soll es dort sein?

Wie soll es an diesem einen Ort, an deinem Ziel sein? Wie genau sieht es dort aus? Wie fühlt es sich an?
 
Ob man diesem ganzen Visualisierungs-Kram Glaube schenken möchte ist egal – denn auch unabhängig davon sollte man diese Frage beantworten können. Und zwar präzise. Denn ich kann dir sagen das hilft.
„if you can dream it, you can achieve it“
Was ich gerne mache, und was sich als ziemlich gut herausgestellt hat, ist sich die Antwort auf diese Frage wirklich vorzustellen. Bedeutet du gehst wirklich ins Detail. Wie viel Cent hast du genau auf dem Konto und was genau machst du damit. Wie oft gehst du zum Sport, was machst du dort und wie lange hältst du dich dort auf? Trinkst du danach vielleicht noch einen Kaffee?
Du sollst dein Ziel wirklich greifbar machen und dir deine Routinen und Tagesabläufe konkret ausmalen. Schreib es auf oder setze dich ne Stunde in den Park und mach es im Kopf – aber mach es!
 

Wie kommst du dort hin?

Welche Fähigkeiten solltest du mitnehmen? Was ist das Vehikel mit dem du dort hin kommst? Das ist die grobe Planung die du vorher einmal durchgehen solltest. Buche den richtigen Flieger. Welchen Taxifahrer du nimmst kannst du später noch entscheiden. Willst du ein Unternehmen aufbauen oder die Börse unsicher machen? 
 

Was solltest du dorthin mitnehmen?

Was solltest du mitnehmen, um bei deinem Ziel bleiben zu können. Ohne dicke Jacke in Sibirien wird es wahrscheinlich schon bald wieder Richtung Heimat gehen. Nimmst du dein Gepäck mit oder besorgst du dir das nötige Vorort?
Auch das solltest du grob im Hinterkopf haben, denn nicht jeder der Erfolg hat, bleibt auch für immer auf dem Tron. Womit hältst du dich oben, bedeutet, was brauchst du dafür und wie schützt du dich.
Ein simples Beispiel ist sich vor Arroganz zu schützen – denn diese bringt einen schneller zum Fall als man denkt…
Was brauchst du Vorort?
 
 
Solch Punkte sind nicht jedermanns Sache – ich weiß wovon ihr redet – aber ich sage es gerne nochmal: sich darüber mal Gedanken gemacht zu haben ist nun einfach notwendig.
Deshalb: Viel Spaß und Erfolg beim anwenden!

Was dich auch noch interessieren könnte:

Menü

cropped-ENTREPRENEURS-GERMANY-weiß-schwarz.png

WOFÜR INTERESSIERST DU DICH?

Um dir bestmöglichen Content liefern zu können, frage ich dich: Für welche Themen oder speziellen Dinge interessierst du dich oder hast du Fragen zu? Ich möchte dir bestmöglich weiterhelfen und freue mich über dein Feedback! 🙂

MENÜ