dIE 3 Säulen des erfolgs

Die 3 Säulen des Erfolgs
Die 3 Säulen des Erfolgs
 
Wonach bist du auf der Suche? Ich meine: Was willst du in deinem Leben wirklich erreichen?
Bist du auf der Suche nach einem glücklichem Leben? Einer einzigartigen Karriere? Wundervollen Beziehung? Spaß in deinem Leben oder möchtest du tatsächlich das Leben anderer verändern?
Wasimmer es ist…. Lass die Kräfte um dich herum nicht über dein Leben entscheiden! 
 
Nutze stattdessen die Kräfte die sich bereits in deinem Körper befinden, lerne sie zu verstehen und lenke sie auf die richtige Sache.
 
Um dies wie kein anderer zu meistern, möchte ich dir nun die 3 Säulen des Fortschritts bzw. des Erfolgs vorstellen, welche ich einst von Tony Robbins lernte. 
 
Das Dach deines Lebens, das Dach deines Erfolges, das Dach auf dem sich alle deine Wünsche erfüllen steht auf den drei bärenstarken Stützen
  1. Fokus
  2. Werkzeuge
  3. Ausrichtung.
Um zu erreichen was du willst musst du sie korrekt nutzen und lernen zu verstehen!
 
1. Der richtige Fokus
„Wherever focus goes, energy flows“
Jeder Mensch auf dieser Erde hat Bereiche in denen er gut ist. Der eine ist der Meister im beklettern der Karriereleiter, der andere ist total Gesund und stets fit wie ein Turnschuh und der nächste ist vielleicht nahezu ein Magnet für tolle Beziehungen. 
Und einer der Hauptgründe dafür ist, dass diesen Personen dieser Bereich extrem wichtig ist. Was das bedeutet, ist volle Konzentration und voller Fokus. Auf diese eine Sache!
 
Deshalb Fokussiere dich auf was du willst! Es muss Kristall Klar für dich sein wie deine Zukunft erscheinen soll. 
 
Du hattest sicher schon einmal einen Moment in dem du dachtest „Ey, das will ich haben!“. Vielleicht war es auch in deiner Kindheit und als Folge fingst du dann einfach an zu machen und Ergebnisse zu produzieren. Du warst so besessen von ihr, fingst an von dieser einen Sache zu träumen und warst so fokussiert, dass sich deine Emotionen und Taten verändert haben.
 
Und genau das ist, was du wieder hervorrufen musst! Du musst dich so sehr von dieser Sache überzeugen, das es dir Wert ist, ihr Fokus zu schenken.
 
Lerne die Kontrolle über diese Fähigkeit zu erlangen und probiere z.B. mal eine Woche lang einer einzigen Sache volle Aufmerksamkeit zu schenken.
 

2. Die besten Werkzeuge

 
Die Säule des Fokus zu haben ist toll, aber um das ganze noch übertreffen zu können, brauchst du die besten Werkzeuge, an die du nur irgendwie gelangen kannst!
 
Du benötigst die besten Insights.
Die besten Strategien.
Die besten Coaches und Mentoren.
 
All das ist leichter gesagt als getan, weshalb ich dir noch einen generellen Tipp auf den Weg geben möchte:
 
Denn dort draußen gibt es eine Menge Verwirrung. Der eine sagt dies, der andere sagt das und letztendlich sorgt das ganze dafür, dass du dich nur im Kreis drehst und gar nicht mehr weißt was du machen sollst.
Suche dir eine oder wenige Personen, und gehe auf eine tiefe Reise mit diesen Menschen. Suche dir Mentoren und Coaches in deinem Priorisierten Bereich und lerne alles was es von ihnen gibt. Gehe richtig tief in die Materie, wobei du natürlich auch deinen gesunden Menschenverstand nutzen solltest.
 
 
3.Ausrichtung
 
Es gibt Menschen die den Fokus haben. Sie sehen klar und deutlich wo sie hinwollen. Sie haben die Werkzeuge und die aller besten Strategien…. Aber wo bleiben dann die Ergebnisse?
 
Wenn du dir diese Frage stellst oder sie dir mal gestellt hast, dann ist das der Moment in dem du realisieren solltest inwiefern dir die dritte Säule fehlt.
 
Das Stichwort lautet „Innere Konflikte“.
 
Das ZIel ist es, dich so auszurichten, dass alles und jeder Teil von dir vorwärts schreitet.
 
Wie genau das gemeint ist, zeige ich dir an einem Beispiel:
Du hast die eine Seite in deinem Körper die diesen unfassbaren Traum hat. Du hast das verlangen, diesen zu erreichen. Du legst dich richtig ins Zeug und hast die richtigen und besten Werkzeuge.
Aber dann ist da noch diese andere Hälfte von dir. Diese Hälfte, in der ein Widerspruch entsteht. Diese Hälfte, oder vielleicht auch eine Person von außen die fragt: „Was wäre wenn…?“ , „Was wäre, wenn all das nicht funktioniert…?“.
 
Nun hast du den einen Teil in dir, der das unstillbare Verlangen hat und du hast einen Teil der sich sagt, „ne, heute nicht, könnte ja schiefgehen“. 
Das kann man guten Glaubens einen Konflikt nennen. Und zwar einen der in deiner Situation ein großes Problem ist.
 
Du hast zwei Kräfte, die Tauziehen mit dir spielen, wobei du das Seil bist. Schmerzhaft….
Damit aber, kommst du nicht weiter. 
 
Di Lösung ist folgendes:
Und zwar musst du verstehen, dass diese dich aufhaltende Angst ein Teil des Lebens ist. Du musst beide Seiten akzeptieren und sie müssen zusammenarbeiten.
 
Anstatt sie in unterschiedliche Richtungen ziehen zu lassen, sollten sie gemeinsam arbeiten. 
Das eine Ende des Seiles hängst du an dein Leben. Das andere Ende nimmt dein Verlangen und deine Angst in die Hand und sie ziehen dich gemeinsam durchs Leben!
 
Solange du diesen Konflikt in dir hast und den Genuss ohne die Konsequenzen möchtest, wird es immer gleich aussehen: Du gehst einen Schritt vorwärts und drei Schritte zurück.
Das ist die Situation, in der du kurz vor deinem Erfolg stehst und er dann jedoch plötzlich von deiner anderen Hälfte verschlungen wird.
 
Du musst hinnehmen, dass du nichts positives ohne die negativen Nebeneffekte haben kannst. Punkt.
 
Du würdest Tauziehen spielen und egal welche Seite gewinnt. Du verlierst. Denn beide Seiten sind ein Teil von dir.
 
Das bedeutet letztendlich nicht, dass du keine Angst haben darfst und es bedeutet auch nicht das du deine Ängste herunterzwingen musst, sondern, dass du beide Hälften deines Körpers richtig ausrichten musst, akzeptieren musst das sie da sind und lernen mit ihnen richtig umzugehen.
 
 
Verwende diese 3 Säulen um dein Traumhaus zu bauen und es wird schöner als du es dir je vorgestellt hast!
 
 
Ich hoffe dir hat dieser Beitrag mal wieder gefallen. Hinterlasse dein Feedback, teile es mit deinen Liebsten und lass uns wissen wenn du weitere Fragen hast!

Was dich auch noch interessieren könnte:

Menü

cropped-ENTREPRENEURS-GERMANY-weiß-schwarz.png

WOFÜR INTERESSIERST DU DICH?

Um dir bestmöglichen Content liefern zu können, frage ich dich: Für welche Themen oder speziellen Dinge interessierst du dich oder hast du Fragen zu? Ich möchte dir bestmöglich weiterhelfen und freue mich über dein Feedback! 🙂

MENÜ